Philosophie Leuenberger

_______________________________________________________________

SENSUS COMMUNIS


Naturverbunden

Als Bauernstand hat sich das bis in die heutige Zeit erhalten. Die Schweiz bietet einen grossen Reichtum an abwechslungsreichen Landschaften, mit ihrer gesamten Schönheit in allen vier Jahreszeiten. Die Bergwelt mit ihren Gletschern und Alpenflora, sowie die Wälder und Tierwelt in den flacheren Gebieten wurden immer wieder zur Erholung und Kraft schöpfen genutzt.

 

Harmoniebedürfnis

Man ist rücksichtsvoll gegenüber seinen Mitmenschen und vermeidet Streit. Das Vertrauen in das Gute  wird nur dann erschüttert, wenn es ungerecht und unfair ist. Dann kommt es auch mal zu heftigen Reaktionen.

 

Zielorientiert

Immer ein Ziel vor Augen haben und sich für eine gute Sache engagieren. Man will mitreden und entscheiden können und ist auch bereit Verantwortung zu übernehmen.

 

Pflichtbewusst 

In der Gesellschaft gibt es Rechte aber auch Pflichten. Denen ist mann sich bewusst und leistet auch seinen Beitrag.

 

Hilfsbereit 

Ob in der Familie oder im Beruf sind wir hilfsbereit und bringen uns ein, wenn es darum geht etwas zu erreichen. Man ist sich nicht zu schade, dem anderen einen Dienst zu erweisen, auch wenn sich dadurch nicht ein direkter materieller Vorteil ergibt.

 

Sparsam aber nicht geizig

Spare in guten Zeiten dann hast du genug in den Schlechten. Lege einen Teil auf die Seite und gib den anderen grosszügig aus, lasse andere an deinem Erfolg teil haben.

 

Spontan 

Freiheit ist, selber entscheiden zu können und für sich und seine Familie den richtigen Weg zu gehen. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Entscheidungen, die eine positive Veränderung brachten. Oft unerwartet und spontan.

________________________________________________________

QUOTES

Arbeite hart, sei tugendhaft und besonnen, schütze dich und schlafe königlicH

(SL, 2015)